Winterthurer Zeitung – Umzug

WIFA zieht in den Skills Park
14.12.2016 06:30

WIFA (Winti Football Amigos) zieht in den Skills Park in Winterthur. Am Wochenende 17. und 18. Dezember 2016 wird die Halle offiziell mit vielen Attraktionen eröffnet.

Winterthur Im November 2016 feierte die WIFA ihr einjähriges Bestehen. «Wir konnten in dieser Zeit Erfahrungen sammeln und auf ein treues Stammpublikum zählen», bemerkt Mitinhaber David Vöge.
«Wir ziehen um»

Jetzt zieht die WIFA vom Sulzer-Areal in den Skills Park um. David Vöge: «Hier findet ihr uns in einer 6’000 Quadratmeter grossen Halle für Action- und Basissportarten – die grösste Halle ihrer Art in Europa.» Die WIFA bietet im Skills Park einen top Indoorsoccer-Platz in der gewohnten Qualität: Klimatisiert, Gastronomie, Live Sportsbar und moderne Umkleiden. David Vöge: «Ab dem 19. Dezember 2016 sind wir am Lagerplatz 17 in Winterthur.» Der Skills Park lädt alle Sport-Freaks am Wochenende vom 17. und 18. Dezember in die Halle zur offiziellen Eröffnung ein. Besucher dürfen ihre Sportgeräte und Fahrsätze selbst mitbringen und sämtliche Infrastrukturen kostenlos nutzen. Für Spektakel ist unter anderem mit Skateboard-Shows von Lokalmatador und Profi-Skateboarder Simon Stricker – zusammen mit dem Skate.ch-Team – sowie mit einer Big-Air-Show mit dem Mountainbike-Team der Flying Metall Crew gesorgt. Viel zu lernen gibt es in den zahlreichen Workshops. Auch die WIFA präsentiert am Samstag, 17. (ab 17 Uhr) und Sonntag, 18. Dezember 2016 (ab 14.30 Uhr) spannende Bubble-Soccer-Matches. «Bei uns kann man gratis Bubble Soccer spielen.» Laut David Vöge gibt es bei WIFA neue Öffnungszeiten. Die Türen sind nämlich bereits am 17 Uhr geöffnet. «Wir freuen uns auf viele Besucher, die nicht nur am Wochenende eine Runde Soccer spielen wollen.»

Veröffentlicht in SWIFA

Schreibe einen Kommentar